Notdienste


Ärztlicher Bereitschaftsdienst

116 117

aus dem Fest- und Mobilfunknetz über die landesweit gültige Rufnummer:

018 05 ? 25 88 25 ? PLZ

Augenärztlicher Notdienst

einheitliche Notrufnummer:    

0 18 05 ? 11 20 58

Zahnärztlicher Notdienst

Einheitliche zahnärztliche Notrufnummer:

0 18 05 ? 04 03 08

(Ansage zu folgenden Zeiten:
Mittwoch und Freitag 14 ? 18 Uhr, Samstag 8 Uhr bis Montag 8 Uhr,
an Feiertagen 8 Uhr bis zum Folgetag 8 Uhr,
an Feiertagen mit einem Brückentag Donnerstag 8 Uhr bis Samstag 8 Uhr)

Giftnotruf:

06131 - 19 240 oder 0700-GIFTINFO

Im Falle einer Vergiftung machen Sie beim Giftnotruf bitte folgende Angaben:
  • Wer hat sich vergiftet?     
    Alter, Körpergewicht, Geschlecht, Telefon
  • Womit vergiftete sich die betroffene Person?     
    Arzneimittel, Haushaltsprodukt, Chemikalie, Pflanze, Tier, Lebensmittel
  • Wie viel wurde aufgenommen?     
    Möglichst genaue Mengenangabe über Anzahl der Tabletten, Menge der Flüssigkeit usw.
  • Wann kam es zur Vergiftung?     
    Die Zeitangabe sollte so genau wie möglich sein!
  • Weshalb kam es zur Vergiftung?     
    Selbstmordabsicht, Sucht, versehentliche Einnahme usw.
  • Welche Vergiftungserscheinungen treten auf?     
    Übelkeit, Erbrechen, Husten, Benommenheit, Bewusstlosigkeit, Krämpfe, Atemnot usw.
  • Was wurde bereits unternommen?     
    Bei Lebensgefahr rufen Sie sofort den Notarzt (112)!


zum Seitenbeginn